Streetball League Turnier in Nienburg

Streetball League Turnier in Nienburg

Am 3.Juni 2006 in der TKW-Halle Nienburg

Nienburg, 2. Mai 2006. Dieses Jahr wird die Streetball League erstmalig auch in Turnierform ausgetragen. Somit Qualifiziert sich Nienburg auch am nationalen Streetball Tournament. Einige besonderheiten gibt es aber noch. Lest selbst.

Modus:
Teams in zwei 6er Gruppen spielen die ersten 4 Plätze der Gruppe aus.Viertelfinale mit 8 Teams (Playoffs): Die besten 3 Teams der Städteausscheidung qualifizieren sich für die Deutsche Meisterschaft in Berlin.

Spielzzeit:
7 Minuten durchlaufende Zeit pro „Satz“ oder 21 Punkte zum Sieg

Wichtige Regeln:
  • Spielweise: „loser´s ball“ ? also kein „make it, take it“
  • gefoulter Spieler sagt Foul an und erhält den Ball zum erneuten Angriff
  • „Best of Three“: Sieger ist das Team, welches 2 Sätze für sich entscheidet. Einen Satz gewinnt man, indem man entweder nach 7 Minuten Spielzeit führt oder innerhalb von 7 Minuten Spielzeit 21 Punkte erzielt ( Zählweise: 1 bzw. 2 Punkte ).
  • jeder Satz dauert 7 Minuten ? Halblfinale/ 3.Platz: 8 Minuten ? Finale / 10 Minuten
  • bei Unentschieden: „1 zu 1 – Sudden Death“: Immer 2 Spieler werfen gegeneinander. Trifft der eine, muss der andere auch treffen, sonst geht der Satz verloren.
  • ansonsten „normale“ Streetballregeln: N-joy it !!!

Spielplan bzw. Spielablauf:
Spielablauf wird nach der letztendlichen Anzahl der Teams erstellt.

Übersicht

zurück zur Event-Übersicht

Weitere Infos

Ansprechpartner:
Andreas Rabe

Links:
Zum Artikel
Zur Gallerie